Excel-VBA III

Der Excel-VBA-III-Kurs beinhaltet erweiterte Programmiertechniken, die im Workshop-Charakter vorgestellt und gemeinsam programmiert werden.

Inhalte und Schwerpunkte

  1. Einen Abwesenheitsplaner entwerfen (Toolerstellung)
    • Wochenenden und Feiertage dynamisch kennzeichnen
    • Diverse Sichten einstellen
    • Eingaben der Fehlzeiten bedingt formatieren und addieren
  2. Spezial-Steuerelemente für Userformen für noch bessere Dialoge
    • Strukuren bauen mit dem Treeview
    • die bessere Listbox = Listview
    • Bilder in Userformen integrieren mittels ImageList
    • Ein benutzerdefiniertes Kalendersteuerelement einsetzen (Kalenderwoche, bundeslandsp. Feiertage, etc..)
    • Programmierung eines ProgressBar-Steuerlements
  3. Berichtswesen voll automatisieren
    • Fremddaten elegant einspielen, verdichten und per Mail automatisch versenden
    • DATEV-Daten einlesen, konvertieren, anreichern und in einen Bericht schreiben
    • Daten clever auswerten
  4. Schnittstellen programmieren
    • Einlesen von unterschiedlichsten Textdateien
    • Textdateien in Datenfelder einspielen und weiterverarbeiten
  5. Zugriff auf die VBE
    • Makros zur Laufzeit erstellen
    • Prozeduren und Userformen zur Laufzeit austauschen
  6. Diagramme programmieren
    • Dynamische Diagramme erstellen
    • Diagramme formatieren
  7. Datenfeldprogrammierung
    • Arrays erstellen
    • Tabellen in Array befördern, weiterverarbeiten und in Zieltabelle ausgeben
    • Zeilen entfernen über den Einsatz von Arrays
    • Blitzschnell Daten konvertieren im Array konvertieren und in Tabelle schreiben
  8. Anwendungen absichern und schützen
    • Über den Einsatz von Ereignissen Daten schützen
    • Zugriffe automatisch dokumentieren
    • Sonstige Schutzmechanismen anwenden
  9. Excel in Interaktion mit Word, Access und Outlook
    • e-Mails automatisch versenden und auslesen
    • Kontakte ein- und auslesen
    • Datenbankzugriffe herstellen und Daten austauschen
  10. Erweiterte Programmiertechniken
    • Die wichtigsten SQL-Befehle für den blitzschnellen Zugriff auf Excel-Daten
    • Zugriff auf geschlossene Excel-Mappen via ADO & SQL herstellen
    • Spezialfilter für größere Datenbestände einsetzen
    • Den Datenfilter von Excel über Makros automatisieren
    • Pivot-Tabellen programmieren – Datenzugriffseiten automatisch erstellen
  11. VBA-Performance verbessern
    • wichtige „Bremser“ kennen lernen und eliminieren
    • Laufzeit von Makros messen und verbessern
    • Gegenüberstellung diverser Programmiertechniken

Termine

09.07. bis 11.07.19 Vaihingen-Enz
22.10. bis 24.10.19 Vaihingen-Enz

Zeit

09:00-16:00 Uhr

Kosten

EUR 1350,- zuzüglich MwSt. (Auszubildende erhalten einen Rabatt von 30%)

Das Komplett-Paket

Referent

Bernd Held

Sonstiges

Mittagessen und Getränke sind im Preis des VBA-Kurses inbegriffen.
Falls Sie Beispieldateien vorstellen bzw. auch mit nach Hause nehmen wollen, bitten wir Sie, einen USB-Stick mitzubringen.

Zusätzlich erhalten alle Teilnehmer KOSTENLOS die Datenbank „VBA-Tanker“ (im Wert von 250,00€).

 

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt in der Regel über ein Formular, welches Sie sich von meiner Seite herunterladen können. Ich würde Sie bitten dieses Formular auszufüllen und mir als Fax oder e-Mail zu schicken.  Alternativ können Sie die Buchung auch direkt über unsere Event-Planer-Übersicht vornehmen.

Anmeldeformular VBA Kurse

oder direkt

Event-Planer-Übersicht

Ich bestätige Ihnen Ihre Buchung per e-Mail.

Hinweis

Sollten Sie sich nicht ganz sicher sein, welches Seminar für Sie das richtige wäre, rufen Sie mich einfach kurz an und wir sprechen darüber. Gerne können Sie mich auch über den Online Chat erreichen.

Rezensionen

Karl Sass, Teilnehmer des Excel-VBA III Seminars und der Entwicklertage 2017
Habe letztes Jahr (2017) den VBA-Kurs III besucht sowie an den VBA-Entwicklertagen teilgenommen. Alles in allem sehr interessant und lehrreich, Bernd Held ist ein kompetenter Kurs-Leiter. Alle Fragen wurden beantwortet und auch in der Nachbereitung werden noch Fragen geklärt. Sehr hilfreich finde ich den VBA-Tanker, in dem über 7000 Musterprozeduren hinterlegt sind. So muss man das Rad nicht jedesmal neu erfinden, ich benutze ihn oft um kleinere Probleme zu lösen. An den Entwicklertagen, die jährlich stattfinden und B. Held leitet, trifft man auch jede Menge „Cracks“, die Excel VBA richtig professionell beherrschen. Habe schon zahlreiche unbezahlbare Tipps bekommen.

Bilder zum VBA-Kurs III